Archivführer der Zürcher Gemeinden und
Kirchgemeinden sowie der städtischen Vororte vor 1798

bearbeitet von Dr. Otto Sigg

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Schönenberg (Bezirk Horgen)

II A Akten

Vertrag 1784 des Auskaufs zwischen den beiden Pfarrgemeinden Wädenswil und Schönenberg (von den 10 278 Gulden der vier Fonds Kirchengut Dorf, Kirchengut Berg, Armengut und Batzengut gehen 2250 Gulden an die neu gegründete Kirch- und Pfarrgemeinde Schönenberg); Zusammenstellungen 1786/89 über die effektiv erfolgten Zahlungen und extradierten Kapitalien an die Gemeinde Schönenberg; «Akkord» 1784 mit Glockengiesser Joseph Anton Brandenberg von Zug betr. Umgiessen einer Glocke zum Vesperglöckchen; 1836 angefertigte Kopien aus den Pfrundakten Schönenberg des Staatsarchivs (E I 30.109) 1697/1702 mit Eingaben und Memorialen für den Bau einer «Bergkirche» Schönenberg, Erwägungen für und gegen den Bau, Liste der Finanzierungsbeiträge der Bürger, Baubeschrieb für Pfarrhaus und Kirche Schönenberg; Akten, Korrespondenz, Urteilssprüche 18. Jh. ehe- und sittengerichtlicher sowie strafrechtlicher Art betr. Kirchgemeindebürger von Schönenberg, zum Bürgerrecht u. a. m.

IV A Bände

IV B 2.1
Protokolle des Stillstands 1773–1836.

Zum Seitenanfang